Nachruf Hans Zöller

hans zoellerDie Turngesellschaft 1895 e.V. Seligenstadt trauert um Hans Zöller, der im Alter von 81 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist. Fast die Hälfte dieser Zeit war er Mitglied in Seligenstadts größtem Sportverein, teilt 1. Vorsitzender Reinhard Krauß mit. In all diesen Jahren zeigte der Seligenstädter Unternehmer großes persönliches Engagement. Er erwarb sich hervorragende Verdienste als Hauptinitiator und Gründer der Tanzsportabteilung und war deren Vorsitzender. Später wirkte er als Mitglied im Verwaltungsrat und Vorsitzender des Ältestenrates zum Wohle des Vereins. Auch die Förderung des Brauchtums Karneval und des Musikwesens bei der TGS lag ihm besonders am Herzen und voller Stolz wurde er zu einem der ersten Ratsherren gekürt. Auf der Generalversammlung 2020 wurde Hans Zöller für seine Verdienste um den Verein der Ferdinand Schreiner Gedächtnisorden verliehen, die höchste Auszeichnung, die die TGS zu vergeben hat.

Er war nie ein Mensch lauter Worte, sondern ein tatkräftiger Mann alter Schule. Aufgeschlossen, lebensfroh und optimistisch ging er durch das Leben. Hilfsbereitschaft stand für ihn stets an oberster Stelle, seine Türen standen stets für jeden offen und er half, wo er nur konnte. Die TGS trauert um einen lebensklugen Vereinskameraden, der vielen ein Freund war.

Hier findest du uns


Grabenstr. 48
63500 Seligenstadt

So erreichst du uns


06182 - 21593
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... und das am besten


Mo 14.00 - 16.00 Uhr
Di 16.00 - 20.00 Uhr
Do 09.00 - 12.00 Uhr

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.